0870 062 2262
+44 203 318 3774

PDE5 (Phosphodiesterase Typ 5) Inhibitor

Was ist ein PDE5-Inhibitor?

Ein Medikament namens PDE5-Inhibitor ist Teil einer Gruppe von Medikamenten bekannt als Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren. Diese Medikamente sind ein wichtiger Schritt nach vorne in die Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern.

Für eine lange Zeit waren die Mittel des Erhaltens und des Haltens einer Erektion nicht bekannt. Die Arbeit an dem Verständnis der männlichen Erektion führte zur Entwicklung von Medikamenten die auf bestimmte Aspekte des Prozesses abzielen. PDE5-Inhibitoren sind eine solche Art von Abhilfe. Sie zielen auf einen Teil dieses Prozesses und helfen, eine Erektion zu halten.

Der PDE5-Inhibitor, Kamagra Der erste PDE5-Inhibitor war Sildenafil Citrate. Andere Varianten sind Tadalafil, Avanafil und Vardenafil. Jede Variante hat eine andere chemische Formel. Daher haben sie jeweils etwas unterschiedliche Effekte, aber sie arbeiten auf die gleiche Weise. Also, wenn eine Variante nicht gut für Ihre Symptome ist, ein anderer PD5-Inhibitor, mag es sein.

 

Wie wirken PDE5-Hemmer?

Eine Erektion beginnt, wenn die Erregung die Freisetzung von Stickstoffoxyd in Zellen der Zellen verursacht der Penis. Es beginnt ein Enzym-Verfahren, das die Freisetzung eines Moleküls verursacht bekannt als cGMP. Das Molekül verursacht Dilatation von Blutgefäßen und daher einen erhöhten Blutfluss. Dies führt zu einer stärkeren Erektion.

Die natürliche Reaktion des Körpers ist es, PDE5 freizusetzen, wodurch das cGMP über Zeit. Dies wird dazu führen, die Blutgefäße zu kontrahieren und den Blutfluss zu reduzieren. Das Ergebnis ist der Verlust einer Erektion.

Die Verwendung eines PDE5-Inhibitors blockiert diesen Prozess. Aus diesem Grund kann ein Mann seine Erektion länger halten. Dies hält die Blutgefäße offen und sorgt für eine nonstop Durchfluss von Blut in den Penis.

Dieser Prozess tritt jedoch nicht ohne sexuelle Stimulation. Also, eine sexuelle Erregung ist Voraussetzung für einen PDE5-Inhibitor, um die Blutgefäße des Penis des Mannes zu beeinflussen.

 

Wo finde ich weitere Informationen über PDE5-Inhibitoren?

Wikipedia enthält einen Eintrag bei PDE5 Inhibitors: https://en.wikipedia.org/wiki/PDE5_inhibitor

 

Einschränkungen für die Verwendung von PDE5-Inhibitoren

Nehmen Sie nicht einen PDE5-Inhibitor, wenn Sie Nitrate nehmen oder Poppers. Mischen von Medikamenten ist sehr gefährlich. Auch Männer sollten auch darauf achten, wenn sie in kurzer Vergangenheit etwas in der Herzchirurgie hatten. Oder wenn sie eine Vergangenheit mit einem Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten. Dies ändert aufgrund der Art und Weise des Medikamentes den Blutfluss. Letztendlich sollten Männer ihren Arzt vor der Einnahme von neuen Medikamenten konsultieren.

Einkaufskorb

Artikel im Warenkorb: 0
Total: £0.00