0870 062 2262
+44 203 318 3774

Tadalafil - für erektile Dysfunktion

Was ist Tadalafil?

Die chemische Verbindung von Tadalafil ist ein PDE5-Hemmstoff. entworfen als eine medizinische Behandlung für erektile Dysfunktion. Es ist der Wirkstoff in führenden ED-Medikamenten. Dazu gehören Apcalis, Tadalis und Tadalis. Es ist die zweithäufigste ED-Medikation im Einsatz heute. Molekulares Diagramm von Tadalafil

Klinische Tests zwischen 1994 und 2002 zeigten, dass die Medikation eine wirksame Behandlung für ED war. Es bewies auch, dass das Medikament bis zu 36 Stunden affektiv war. Daher, diese langanhaltende Wirkung ist der Ursprung des Namens "Wochenendausflügler". Das Medikament hilft eine Erektion durch erhöhte Durchblutung für längere Zeiträume zu erreichen und zu halten.

Ajanta Pharma und Cipla machen Variationen der Medikationen. Diese sind entweder in Tabletten Form oder Mundgelees. Typischerweise enthaltend 20 mg der chemischen Verbindung.

 

Wie wirkt Tadalafil?

Während der sexuellen Anregung, gibt der Körper Schlüsselproteine in den Blutgefäßen frei und bringt den Penis zum Entspannen. Dies führt zu mehr Blutfluss in den Penis und eine Erektion. Im Laufe der Zeit, setzt der Körper weitere Proteine frei, um die Blutgefäße zu verengen und den Blutfluss zu reduzieren.

Dieses Arzneimittel schränkt die Bildung des PDE5-Enzyms ein. Also, Blutgefäße bleiben entspannt und erweitert. Dies führt zu einer Erhöhung der Menge an Blut durch den Penis. Ergebnis in einer gepflegten Erektion.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Tadalafil finden Sie in den Informationen zu PDE5-Hemmstoffen hier.

 

Wie lange halten die Wirkungen von Tadalafil an?

Die Wirkungen des Medikaments werden innerhalb einer Stunde nach der Einnahme am stärksten sein.

Es hat eine Halbwertszeit von mehr als 17 Stunden, so dass der Effekt über diese Zeit, nach der Hälfte von ca. 17 Stunden nach der Einnahme nachlassen.

Die Fähigkeit des Heilmittels für lange Zeiträume wirksam zu bleiben, macht dies zu einer mehr weiblich-freundliche ED-Medikation. Weil es ein längeres Zeitfenster in der Wirkung hat, als andere ED Medikationen. Dies ermöglicht ein Paar zu entspannen und die Situation zu genießen. Anstatt innerhalb einiger Stunden kopulieren zu müssen.

Da Männer eine sexuelle Erregung erfordern, um eine Erektion zu erreichen und das Präparat für lange Zeiträume wirksam ist, können Männer das Medikament gut vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen.